Seminare & Workshops

Methodik & Praxis im Kindertanz

Beginn und Ende: Samstag, 14. April 2018, 10:00 - 17:00
Ort: 99084 Erfurt Petersberg 3, Tanztenne Petersberg
Veranstalter: Thüringer Tanzverband e.V.; Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Der Thüringer Tanzverband freut sich auch in diesem Jahr wieder ein Seminar Kindertanz für Tanzleiter, Pädagogen und Multiplikatoren anbieten zu können.

Die Möglichkeiten, Kindern und Jugendlichen die Sprache des Tanzens zu vermitteln sind vielfältig. Eine Möglichkeit ist, sie über tanztechnische Forderungen zu formen, eine andere sie über Improvisationen anzusprechen und aufzuschließen. Günstig, wenn beide Möglichkeiten verbunden werden.

In diesem Seminar sollen tanztechnische und improvisatorische Aufgaben einhergehen mit Gesprächen und dem Austausch von Erfahrungen.

 

Der Seminarinhalt:

Pädagogen, die auf dem Gebiet des künstlerischen Tanzes arbeiten suchen immer wieder nach Möglichkeiten, wie sie Schülern den Tanz vermitteln können.

Eine alleingültige Methodik des so genannten modernen künstlerischen Ausdruckstanzes, die man in einem Nachschlagewerk zusammenfassen könnte, gibt es nicht. Vielmehr beruht die Arbeit auf diesem Gebiet auf Erfahrungen und Erkenntnissen von Tänzern und Pädagogen, die diese immer wieder an ihre Schüler weitergeben.

Vor allem die Tänzer und Tanzpädagogen, die bei den Pionieren des Neuen Künstlerischen Tanzes noch selbst gelernt haben, können viele dieser Erfahrung quasi noch aus erster Hand weitergeben.

Trotzdem bleibt die Methodik so vielschichtig, dass auch solche Erfahrungsberichte nicht als Nachschlagewerk genutzt werden können, sondern vielmehr in der eigenen Arbeit mit Tänzern mit Leben erfüllt werden müssen.

Die Tanzpädagogin:

Angelika Grafe

  • begann mit 5 Jahren ihre Ballettausbildung in der Musikschule Berlin-Mitte bei Ingeborg Schiffner
  • absolvierte dreijährige Tanzleiterausbildung geleitet von Ingeborg Schiffner
  • studierte an der Leipziger Theaterhochschule „Hans Otto“ Tanzpädagogik/Choreografie
  • Lehrtätigkeit an der Ballettschule der Oper Leipzig (14 Jahre, Fach: Moderner Tanz)
  • schuf zahlreiche Choreografien für die alljährlich stattfindenden Tanzgalas der Ballettschule der Oper Leipzig
  • nahm am interdisziplinären Forschungsprojekt "Künstlerische Begabung entwickeln, erkennen und fördern“ unter der Leitung von Prof. Hans-Georg Mehlhorn teil
  • ist seit 1999 freischaffende Tanzpädagogin an verschiedenen privaten Ballettschulen Berlins
  • unterrichtet seit 2006 an der Staatlichen Ballettschule Berlin in den Kindertanzklassen
  • übt eine Lehrtätigkeit am Kinder Musical Theater Berlin und an der Cosmopolitan School aus

 

 

<<< Zurück zur Übersicht



Deutscher Bundesverband Tanz e. V.

Powered by Spearhead Software Labs Joomla Facebook Like Button